• Home
  • > Aktuelles und Veröffentlichungen

"Jeans-Farbstoff: Wie gefährlich ist Anilin?" (04.11.2019)

"Indigoblaue Jeanshosen enthalten meist Anilin. Der Farbstoff steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Wie viel Anilin steckt in Jeans von C&A, H&M, Street One, Levi's und Hess Natur?"

Das Bremer Umweltinstitut hat im Rahmen der NDR-Sendung Markt vom 04.11.2019 die Untersuchungen von Jeans-Hosen auf Anilin durchgeführt.
Die Sendung können Sie hier einsehen:



NDR-Sendung Markt "Deko-Lammfelle auf Giftstoffe untersucht" (27.01.2020)

Das Bremer Umweltinstitut hat für die NDR-Sendung "Markt" vom 27.02.2020 Deko-Lammfelle auf Giftstoffe untersucht.
Im Fernsehbeitrag geht Geschäftsführerin Ulrike Siemers auf die Ergebnisse (Formaldehyd, Phenol, Perchlorethylen) ein.



Sendung Kontraste "Asbestgefahr: Wie Mieter alleingelassen werden" (16.01.2020)

Wir weisen auf folgenden Sendebeitrag zum Thema Asbest hin.

ARD-Sendung Kontraste: "Asbestgefahr: Wie Mieter alleingelassen werden" vom 16.01.2020

Das Bremer Umweltinstitut berät Sie gerne zum Thema Asbest.
Auch können Sie bei uns Baumaterialien auf Asbest untersuchen lassen.

Sprechen Sie uns an.



Ankündigungen / Rückschau / Engagement

Ankündigungen: VDI-Wissenforum
04./05.11.2020 - Düsseldorf
Bauprodukte und gesunde Raumluft
Referent aus unserem Institut: Dr. Heidrun Hofmann

Giftliste der "Seute Deern": Diese Stoffe wurden gefunden"
Unser Sachverständiger, Michael Köhler, nimmt auf Nachfrage Stellung zu den Schadstofffunden auf der Seute Deern.
Den Artikel hierzu können Sie auf der Seite von buten un binnen nachlesen.

Rückschau: AGÖF-Fachkongress vom Okotber 2019

Die Mitarbeiter der Bremer Umweltinstitut GmbH, Dr. Heidrun Hofmann und Michael Köhler, stellten auf dem Fachkongress für die AGÖF (Zwischen-)Ergebnisse zu 2 Projekten (VOC und Gerüche sowie VOC-Konzentrationen in Holzhäusern) vor.
Jörg Mertens referierte über zwei umfangreiche Fallbeispiele mit Quecksilberkontaminationen und deren Wege zur Dekontamination.
Hierüber und über VOC-Konzentrationen in Holzhäusern können Sie sich auch gerne im Tagungsband informieren, der bei der AGÖF kostenpflichtig bezogen werden kann.

Jugend Forscht - Projekt
Das Bremer Umweltinstitut unterstützte das Forschungsvorhaben von Kolja Diehl zum Thema „Verbesserungen der mechanischen Eigenschaften von myzelbasierten Werkstoffen“. In den Laboren des Bremer Umweltinstitutes forschte er hierzu an vielen Nachmittagen nach der Schule in den Jahren 2018 bis 2019. Mit seiner Arbeit hat Kolja Diehl beim Bremer Landeswettbewerb „Jugend forscht“ den ersten Preis im Fachgebiet Technik belegt und sich somit für den Bundeswettbewerb qualifiziert.
Der Weserkurier berichtete über diese Arbeit
Wir gratulieren Kolja sehr zu diesem tollen Erfolg.

Deutschland Stipendium
Das Bremer Umweltinstitut engagiert sich mit Beginn des WS 2012 als Förderer für Stipendiaten an der Universität Bremen im Rahmen des Deutschlandstipentdiums.
nähere Informationen auf der Seite der Uni Bremen

News / Medienauftritte

Das Bremer Umweltinstitut ist regelmäßig mit fachlichen Beiträgen zu Schadstofferkundungen und Schadstoffuntersuchungen in Printmedien oder in Dokumentationen im Fernsehen vertreten. Auch wenn die einzelnen Beiträge bereits mehrere Monate bis Jahre zurückliegen, verlieren sie selten an Aktualität. Auf dieser Unterseite geben wir Ihnen die Möglichkeit, die zurückliegenden Beiträge noch einmal zu sichten und sich inhaltlich zu informieren.

Zum Nachrichtenarchiv

Forschungsprojekte

Als wissenschaftlich forschendes Unternehmen fühlt sich das Bremer Umweltinstitut der Bearbeitung offener Fragestellungen in seinen Arbeitsfeldern verpflichtet. Daher ist ein Ausgangspunkt für Forschungen bereits das Interesse für Zusammenhänge und Hintergründe der praktischen Beobachtungen. Die fachliche Kompetenz, komplexe Fragestellungen im Umweltbereich zu bearbeiten, wird im Bremer Umweltinstitut durch die interdisziplinäre Zusammensetzung seiner Mitarbeiter aus relevanten Fachbereichen der Natur- und Ingenieurwissenschaften gewährleistet. Ausdruck unserer langjährigen und international beachteten Forschungstätigkeit ist die Vielzahl an Publikationen aus unserem Unternehmen.

Zu den Forschungsprojekten

Veröffentlichungen

Die Mitarbeiter des Bremer Umweltinstitut veröffentlichen seit der Gründung ihre Forschungsergebnisse bzw. die Erkenntnisse aus ihrer praktischen Arbeit wissenschaftlich in entsprechenden Medien und auf Kongressen. Dementsprechend ist eine umfangreiche Publikationsliste zu vielen umweltbezogenen Problematiken entstanden. Mehrere dieser Veröffentlichungen aus den letzten Jahren stehen hierzu als PDF-Download auf dieser Unterseite zur Verfügung. Die anderen können bei uns telefonisch angefragt werden.

Zu den Veröffentlichungen