Nachrichtenarchiv

Hier finden Sie unsere archivierten Aktuellen Meldungen.

Programmhinweis: "Asbest - Die tödliche Faser"

"Asbest war einst die Wunder-Faser und kam bis in die frühen 90er Jahre massiv zum Einsatz. Sie steckt heute noch in Millionen Immobilien. Doch Asbest kann aggressiven Krebs verursachen. Präsent ist die Faser - trotz Verbot - aber weiterhin." Die ARD zeigte im Rahmen der Sendung "Die Story im Ersten" am 15.08.2016 den Dokumentarfilm "Asbest die tödliche Faser".

zum Sendebeitrag in der ARD-Mediathek

Zum Thema Asbest in Gebäuden beraten wir Sie auch gerne telefonisch.

 

Programmhinweis über die Wahrnehmung von Gerüchen

Am 11.08.2016 lief auf 3SAT der Dokumentarfilm "Der dufte Sinn", der über die menschliche Wahrnehmung von Gerüchen informiert.

zum Sendebeitrag unter Youtube

Über Geruchsprobleme im Wohnraum, einem unserer Arbeitsfelder, können Sie sich auch gerne auf unserer Homepage unter Gebäudeuntersuchungen - Gerüche im Innenraum sowie unter Analysenservice - Geruchsuntersuchungen informieren.

Altlast: Giftiger Holzschutz in Häusern / Beitrag ZDF WISO (15.02.2016)

"Zwischen 1956 bis 1989 wurde bei über 5 Millionen Häusern Holzschutzmittel aufgetragen." Noch Jahrzehnte später kommt es zu gesundheitlichen Auswirkungen. Dr. Norbert Weis, Geschäftsführer der Bremer Umweltinstitut GmbH, nimmt in dem Beitrag Stellung zu diesem Thema.

zum Sendebeitrag



18th conference „Odour and Emissions of Plastic Materials“ (07/08.02.2016/ Kassel)

Das Bremer Umweltinstitut veröffentlichte auf dieser Konferenz Geruchswahrnehmungsschwellen von Naphthalin und 2-Ethylhexanol. Dirk Stolz stellte in seinem Vortrag hierzu die ermittelten Ergebnisse vor. Der Beitrag kann dem Tagungsband entnommen werden.

Hier finden Sie mehr

Die Ermittlung der Geruchswahrnehmungsschwellen erfolgten für Naphthalin an einem Tag der offenen Tür der Hochschule in Detmold im Mai 2014 und für 2-Ethylhexanol am 11.07.2015 am Open Campus der Uni Bremen. Bei beiden Experimenten haben jeweils mehr 100 Interessierte teilgenommen.

 

Überprüfung der Geruchsschwelle von Aceton

Zum 25-jährigen Jubiläum des Fraunhofer IST ließ das Bremer Umweltinstitut in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Holzforschung (WKI) mit der Bestimmung der Geruchswahrnehmungsschwelle von Aceton ein Experiment durchführen. Der Versuch erfolgte am „Tag der offenen Türen“ am 18.7.2015 am WKI in Braunschweig. Es nahmen mehr als 100 Interessierte teil.